Alle Verkaufshits
Gartenholz sägen

Baumschnitt und frisches Gartenholz sägen

Gartenholz ist meistens noch ziemlich frisch und feucht. Herkömmliche Sägeblätter verlieren dabei schnell die Schränkung und somt ihren Freischnitt. Sie sind dann "platt" und klemmen.

Unsere Holzsägeblätter haben Hartmetallzähne. Die Hartmetalle können durch das feuchte Holz nicht gequetscht werden und werden somit nicht "platt". Die Hartmetallzähne sorgen statt dessen für den dauerhaften Freischnitt.

Die dazwischen angeordneten schmäleren Zähne sorgen für den raschen Sägemehlauswurf. Diese Zahnkombination sorgt für schnelles, kraftvolles Sägen bei sehr langer Standzeit.

Für Baumschnitt und Gartenholz haben wir zwei verschiedenen Sägeblatt Typen:

Sägeblatt "grün"

Jeder zweite Zahn besteht aus einem rechteckigen Hartmetallzahn und das Sägeblatt sägt nur in Zugrichtung, d. h. wenn die Säbelsäge das Sägeblatt zu sich zieht.

Dieses Sägeblatt eignet sich für frisches Holz und Baumschnitt. Mit ihm können Sie aber auch in der Erde sägen. So z. B. um Baumwurzeln zu entfernen. Auch Bambusrhizome und ähnliche Gewächse lassen sich mit dem Sägeblatt gut kappen.

Sägeblatt "hellgrün"

Dieses Sägeblatt arbeitet bidirektional. Das heißt die Hartmetallzähne sind so geformt, dass sie sowohl in Zug- als auch in Druckrichtung sägen. Möglich ist dieses durch spezielle Zahnform, die an Haifischzähne erinnert.

Auch bei dem Sägeblatt "hellgrün" sorgen die Hartmetallzähne für den dauerhaften Freischnitt und die lange Standzeit. Bei frischem Holz und Baumschnitt ist die Schnittleistung höher als beim dem Sägeblatt Typ "grün".

Wir empfehlen das Sägeblatt "hellgrün" nicht zum Sägen im Erdreich. Das Sägeblatt "grün" ist dafür besser geeignet.

Gartenholz sägen

Baumschnitt und frisches Gartenholz sägen

Gartenholz ist meistens noch ziemlich frisch und feucht. Herkömmliche Sägeblätter verlieren dabei schnell die Schränkung und somt ihren Freischnitt. Sie sind dann "platt" und klemmen.

Unsere Holzsägeblätter haben Hartmetallzähne. Die Hartmetalle können durch das feuchte Holz nicht gequetscht werden und werden somit nicht "platt". Die Hartmetallzähne sorgen statt dessen für den dauerhaften Freischnitt.

Die dazwischen angeordneten schmäleren Zähne sorgen für den raschen Sägemehlauswurf. Diese Zahnkombination sorgt für schnelles, kraftvolles Sägen bei sehr langer Standzeit.

Für Baumschnitt und Gartenholz haben wir zwei verschiedenen Sägeblatt Typen:

Sägeblatt "grün"

Jeder zweite Zahn besteht aus einem rechteckigen Hartmetallzahn und das Sägeblatt sägt nur in Zugrichtung, d. h. wenn die Säbelsäge das Sägeblatt zu sich zieht.

Dieses Sägeblatt eignet sich für frisches Holz und Baumschnitt. Mit ihm können Sie aber auch in der Erde sägen. So z. B. um Baumwurzeln zu entfernen. Auch Bambusrhizome und ähnliche Gewächse lassen sich mit dem Sägeblatt gut kappen.

Sägeblatt "hellgrün"

Dieses Sägeblatt arbeitet bidirektional. Das heißt die Hartmetallzähne sind so geformt, dass sie sowohl in Zug- als auch in Druckrichtung sägen. Möglich ist dieses durch spezielle Zahnform, die an Haifischzähne erinnert.

Auch bei dem Sägeblatt "hellgrün" sorgen die Hartmetallzähne für den dauerhaften Freischnitt und die lange Standzeit. Bei frischem Holz und Baumschnitt ist die Schnittleistung höher als beim dem Sägeblatt Typ "grün".

Wir empfehlen das Sägeblatt "hellgrün" nicht zum Sägen im Erdreich. Das Sägeblatt "grün" ist dafür besser geeignet.

2 Artikel gefunden

1 - 2 von 2 Artikel(n)
Aktive Filter